Ausbildungshintergrund:

  • 1984 – 1988 Studium Sozialwesen, Würzburg
  • 2000 – 2001 Zusatzausbildung als Trainerin und Coach bei Cicero Personal- und Unternehmensberatung (tiefenpsychologischer Ansatz), Berlin
  • 2001 - 2002 Ausbildung als Diversity-Trainerin bei Eine Welt der Vielfalt e.V., Berlin
  • Seit 1996 kontinuierliche berufsbegleitende Supervision und Coaching bei Penthesilea – Institut für transkulturelle Weiterbildung, Berlin
  • 2013 – 2014 Zusatzqualifizierung in Social Justice, Module Mahloquet und Klassismus an der FH Potsdam

Berufserfahrung:

  • Seit 1988 als Diplom-Sozialpädagogin in verschiedenen Arbeitsbereichen
  • Seit 2001 in freiberuflicher Nebentätigkeit als Trainerin und Coach
  • Seit 2006 als selbständige Trainerin und Coach in Deutschland und in Spanien

Auswahl an Arbeitsschwerpunkten:

  • Sozialpädagogische Arbeit im interkulturellen Jugend- und Erwachsenenbereich
  • Psychosoziale Begleitung von Personen in Krisen und traumatisierten Menschen
  • Aufbau und Leitung von interkulturellen sozialpädagogischen Beratungs-, Betreuungs- und Wohneinrichtungen für junge geflüchtete Menschen, insbesondere für Mädchen und junge Frauen
  • Entwicklung, Durchführung und Auswertung von EU-Projekten zu vergleichenden sozialpädagogischen Methoden zur Arbeit mit begleiteten und unbegleiteten jungen Geflüchteten
  • Entwicklung von Konzepten, Qualitätskriterien und einem Qualitäts-handbuch für die sozialpädagogische Arbeit mit Flüchtlingskindern und -jugendlichen
  • Mitbegründerin und langjährige Sprecherin von mehreren Fachverbänden (z.B. Bundesfachverband für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge) und Netzwerken der interkulturellen Arbeit (z.B. AK Junge Flüchtlinge des Berliner Flüchtlingsrats)
  • Konzipierung und Durchführung von Fachtagungen, Kongressen und anderen Veranstaltungen
  • Beratendes Fachmitglied der AG „Interkulturelle Öffnung der Verwaltung“ des Landesbeirats für Integration, Berlin
  • Fort- und Weiterbildung von Multiplikator_innen in interkulturellen Arbeitsbereichen
  • Entwicklung, Konzipierung und Durchführung von Trainings, Seminaren und Workshops zu Diversity-Themen, Interkultureller Kompetenz und Inklusion
  • Diversity-Implementierung, Beratung und Begleitung um Strukturen für Diversity und Inklusion zu schaffen in Verwaltung, Betrieben und Organisationen
  • Teamtrainings und – coachings zu den Themen Diversity, interkulturelle Öffnung, Beziehung, Führung
  • Einzelcoachings zur Persönlichkeitsentwicklung und Selbstkompetenz
  • train-the-trainer und Intervision für Diversity-Trainer_innen